Buron Flyers Kaufbeuren vs Pinguins Bertoldshofen

Tore

  • 0:1 Julian Brugger (5.)
  • 1:1 Sebastian Baur (8.)
  • 1:2 Fabian Kollmann (8.)
  • 2:2 Markus Simmelbauer (21.)
  • 2:3 Christian Geiger (28.)
  • 3:3 Sebastian Vaitel (28.)
  • 3:4 Christian Geiger (40.)
  • 4:4 Sebastian Vaitel (43.)
  • 5:4 Thomas Ander (43.)
  • 5:5 Patrick Guggemos (46.)
  • 5:6 Patrick Guggemos (48.)
  • 5:7 Roland Wabro (50.)
  • 6:7 Sebastian Baur (59.)

Strafzeiten

4 – 6

Bericht

Beim für beide Teams ersten Spiel der neuen Saison ging es gleich torreich zur Sache. Beide Mannschaften starteten mit schnellen Spielzügen vor über 50 angereisten Fans in die Partie. Die Pinguins gingen dabei nach wenigen Spielminuten zunächst durch Julian Brugger in Führung. Danach entwickelte sich ein mit offenem Visier geführtes Spiel, bei dem Bertoldshofen zwar immer wieder in Führung gehen konnte, die Flyers jedoch fanden lange Zeit meist schnell wieder eine Antwort darauf. Mit einem Doppelschlag zu Beginn des Schlussabschnittes gelang es dem Team aus Kaufbeuren das Spiel erstmals zu ihren Gunsten zu drehen. Dies sollte die Mannen um Routinier Max Mayer jedoch nicht großartig schocken, sodass sie die Begegnung bald wieder in den eigenen Händen hatten, Patrick Guggemos war es vorbehalten mit einem Doppelpack das Spiel bald wieder auf seine Seite zu ziehen. Danach gab es das Team vom Wirtsee nicht mehr ab und errang in ihrer Auftaktpartie einen 7:6 Sieg.